Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bbc

Bootstour….10Bootstour 10……© By Bi__Jo….*Werner stand inzwischen wichsend vor Tina`s Gesicht und Christa zog nun ihre durchnässten Finger aus Tina`s spritzender Fotze und spielte damit an meinem Gemächt und flüsterte…. „Sie mag es wenn ihr jemand in den Po spritzt, Jo.“*Tinas Lustlaute, ihr Pulsierender Ringmuskel das zugegeben, heiße Fingerspiel, von Christa gaben mir schließlich den Rest und ich ergoss mich Laut aufstöhnend tief in ihrem Darm. Leise flüsterte sie weiter… „Lass ihn drin.“ und wandte sich lauter an Werner „Und du mein lieber Werner wirst mir nun deinen Saft auf die Titten spritzen damit Tina was zum naschen hat.“ bevor sie sich vor ihn kniete und seine Hand weg schob.Dann nahm sie seinen Prügel zwischen ihre Finger und fing an ihn zu bearbeiten. Ihren Kopf vorbeugend leckte sie mit der Zunge über seine Pralle Eichel bis er laut aufstöhnte. „ Ich komme.“ Geschickt lenkte Christa seinen spritzenden Riemen auf ihre üppigen Titten die er nun mit dicken Samenfladen verzierte. „Oh man ist dass ne Ladung.“ stöhnte Christa. „Kann gar nicht glauben dass er Heute schon mal gespritzt hat.“ „Hat er auch nicht.“ keuchte Tina. „Ich dachte ihr habt vor ca. 2 Stunden?“ „ Haben wir aber mein geiles Luder hat mich nicht spritzen lassen sondern nur an sich gedacht erwiderte Werner.“ „Irgendwie erinnert mich das an gestern.“ mischte ich mich in das Gespräch ein. „Komm war doch geil oder? Außerdem hast du angefangen und mich fast rasend gemacht.“ lachte Christa.„Ok ich geb’s zu aber in der Pizzeria dürfen wir uns bestimmt nicht mehr blicken lassen.“ lachte ich und begann wieder langsam in Tinas Rektum zu wüten welches sie mit… „Bitte nicht.“ stöhnend quittierte. „Gibs ihr das Aas hat mich auch leiden lassen.“ feuerte mich Werner an. „Hab ich auch vor mich so zu erschrecken schreit förmlich nach Strafe.“ keuchte ich immer schneller stoßend. „Uns so zu erschrecken trifft wohl besser zu.“ lachte Christa „Und daher leckst du mir jetzt meine Titten schön sauber meine liebe Tina.“Tina balgat escort war in ihrer Geilheit fast willenlos und befreite, leckend, wie befohlen nach und nach Christas Zwillinge von Werners Sperma. Der wiederum legte sich zwischen Christas Beine, leckte ihr Heiligtum und wichste mit seiner rechten Hand seinen Prügel hoch. Die beiden Frauen kamen fast gleichzeitig und wieder spritzte Tina die „Bitte bitte aufhören.“ röchelte auf den Dielenboden. „Nichts da erst bekommst du noch einen zweiten Spermaeinlauf von mir.“ da ich eh kurz vorm kommen war stieß ich noch schneller und füllte kurz darauf nochmals mit mehreren Schüben Tinas Darm nach.Wenig später rutschte meine erschlaffte Manneszierde von etwas Sperma begleitet aus Tinas Arsch und ich setzte mich aus Bett. Tina hatte sich einfach auf ihre linke Seite fallen lassen und genoss ihre Nachbeben. Während Christa sich zu mir setzte und sich an mich kuschelte. „Komm Christa du hattest noch keinen Schwanz.“ keuchte der immer noch wichsende Werner. „Ne lass mal mein lieber mein enges, überreiztes Fötzchen ist nach den geilen Stunden ziemlich satt.“„Dann muss halt Tina noch mal ran.“ „Bitte nicht Werner.“ bettelte sie. „Nichts da Strafe muss sein.“ antwortete Werner und hielt ihr seine Prügel zum blasen vors Gesicht damit sie seinen Lebenssaft schlucken konnte. Wieder etwas zu Atem gekommen saßen wir zu dritt um die immer noch auf dem Dielenboden liegende Tina.„Oh man habt ihr mich fertig gemacht.“ keuchte sie. „Tja mein geiles Frauchen du wolltest ja unbedingt den jungen Mann mal in Action spüren und unsere Christa dabei verwöhnen.“ Bestätigend lachte Christa. „War nicht nur geil wie du es mir besorgt hast sondern das ihr uns euer Bootshaus überlassen hab. Schön das, es euch gibt und wir so ungehemmt miteinander Sexeln können, ihr Süßen.“ Während der folgenden Pause beobachtete ich die Ladys wie sie sich schmunzelnd in die Auge sahen und sanft berührten. Dabei kreuzten sich meine Blicke mit Werner der sich ankara escort grinsend räusperte und sagte. „Hast einen geilen Hintern dem ich kaum wiederstehen kann, Jo.“Damit lagen die Karten auf dem Tisch und es war klar das, Werner zumindest Interesse an mir zeigte. Deshalb erwiderte ich, da er mir schon bei unserer ersten Unterhaltung sehr Sympathisch war „Danke für das Kompliment aber dein dicker geiler Schwanz mit seiner schmalen Eichel, die sich bestimmt gut einführen lässt, hätte meine Jungfräuliches Fötzchen bestimmt gesprengt…“ Bewusst hatte ich ihm damit ein versteckte Angebot gemacht sah ich dabei Christa an die mir zu zwinkerte und sich mit… „Sei brav Werner er ist wirklich noch Jungfrau.“ einmischte. „Cool… das könnte sich ja im Laufe des Tages noch ändern wenn er mag.“ Werner war anders als Erich, intuitiv spürte ich, trotz meiner Unerfahrenheit, das, er der richtige wäre der mich zum ersten Mal ficken würde. Daher gab mir, einen inneren, Ruck, lächelte und sprach zu allen dreien. „Dann lasst die Spiele beginnen.“ Drehte mich um und sorgte dafür das er und die beiden Ladys, die sich schon wieder heiß Küssten freie Zugang hatten.Woher, Tina die Dildos nahm mit denen mich die Mädels die nächste Stunde, während Werner de mich nur geleckt hatte bevor er sich anzog um was zu essen zu besorgen, verwöhnten. Weiß ich nicht und es war auch egal. Sanft und einfühlsam wie die beiden waren bereiteten sie mich mit ihren Zungen und Fingern erstmal gründlich vor. Bevor Christa mir den kleinsten, mit etwa 2,5 cm Durchmesser, einführte und mich damit fickte während Tina meine eigenen Lustsäfte auffing und damit für genügend Schmierung sorgte.Selbst der nächst größere, mit etwa 3,5 cm Durchmesser, ging danach fast Mühelos und völlig schmerzfrei durch meinen Ringmuskel. Die unbekannte Fülle und Dehnung machte mich geil obwohl mein Schwanz schlaff und tropfend zwischen meinen Beinen hing. Welches Tina, wie Christa schon Tage zuvor, dazu veranlasste… „Schwul scheint er aber nicht beşevler escort zu sein sonst hätte er einen Steifen.“ An zu merken Am Ende ihres Dehnungsprogrammes lag ich mit einem Vibrator im Po auf dem Rücken und mein Hintereingang fühlte sich wie ein Scheunentor an, als sie von mir abließen und genoss zwischen den beiden liegend ausgiebig ihre Zärtlichkeiten in vollen Zügen bis wir schließlich irgendwann gemeinsam Einschlummerten. „He ihr drei der Grill ist an und wir können gleich Essen.“ Schreckte uns Werner etwa 2 Stunden später auf und scheuchte die Mädels auf damit er sich zu mir legen konnte.„Fühlst dich echt geil an Jo komm lass uns eine kleine geile 69 unter Männern machen.“ Als er sich zunächst über meinen Kopf hockte, konnte ich nicht wiederstehen und versenkte zunächst meine Zunge in seiner blanken Kimme um ihn nass für meine Finger zu machen, welches er stöhnend quittierte.Kurz darauf bekam ich ebenfalls 2 seiner Finger und spürte seine Lippen an meiner Eichel bis uns die Christa mit „Jungs Essen ist fertig.“ gerade noch rechtzeitig vorm kommen unterbrach.Nachdem wir uns ausgiebig mit Bratwurst und Toast gestärkt hatten ging s zu viert unter die Dusche und wieder wurde mein Hintereingang Opfer von Fingern und Co bis Werner fragte „Alles Ok bei dir?“ „Geht schon ihr lieben eine Bitte hätte ich allerdings. Wenn du mich das erste Mal mit deinem geilen Prügel beglückst möchte ich mit dir allein sein.“ Werners Antwort folgte umgehend nachdem mich Christa und Tina intensiv geküsst hatten und gemeinsam entschieden. „Macht nur Jungs wir überlasen euch auch das Boot.“„Gern Junge freut mich das, du soviel Vertrauen in mich, hast und ich verspreche dir das du es auch nie bereuen wirst.“Gentleman like übernahmen wir das Abräumen der Pappteller und schienen für beide eh erstmal abgeschrieben zu sein den die Ladys begannen sich in eine ganz andere Dimension der Lust zu begeben. Als sie sich auf dem Bett ihren Zärtlichkeiten hingaben. Sie zwischen zwei Küssen unterbrechend fragten wir nach ob es für sie in Ordnung gehen würde wenn wir evtl. die ganze Nacht draußen bleiben würden antworteten sie.„Klar ihr Süßen, viel Spaß und du Werner bist Lieb zu Jo.“ grinste Christa und zwinkerte mir aufmunternd zu.Euer.. Jo….

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir