Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ich bin dann mal Bi! (noch nicht fertig)Es war mitten im Sommer als ich bei einem befreundeten Pärchen, Stefan und Nina, zu einer Party eingeladen war. Wie immer war es eine gelungene Party und wie so oft blieb ich noch etwas länger als die anderen Gäste.Natürlich waren wir alle angetrunken, sonst wäre das wahrscheinlich nie passiert…was ich dann doch schade gefunden hätte…! :)Ich saß mit den beiden noch etwas da und wir plauderten etwas, tranken noch eine Kleinigkeit. Irgendwann stand Stefan auf und verabschiedete sich Richtung Bett, leicht schwankend trat er aus dem Raum.Damit waren nur noch ich und Nina übrig, ich sagte ihr das ich nur noch schnell austrinke und dann auch verschwinden würde.”Nur keine Eile, ich bin noch nicht wirklich müde!”, sagte sie und schenkte sich noch ein Glas Wein ein. Ich hatte nichts dagegen einzuwenden und blieb sitzen. Nina, eine wunderschöne Frau mitten in den Zwanzigern, nuckelte verträumt an ihrem Weinglas. Es war verdammt warm in dem Raum, also hatte sie nur verdammt kurze Hot-Pants und ein Hautenges Top an, so zeichnete sich jede Kleinigkeit ihres wunderbaren Körpers ab.Sie war so um die 1,70…eventuell kleiner, ihre sikiş Brüste eine gute Handvoll, straff und fest, ihr Hintern etwas breiter, aber ich mag sowas. ^^”Gefall ich dir?”, fragte sie lachend.Ich wurde sofort knallrot und schaute weg.”Ist nicht schlimm, willst du etwas mehr sehen?”Ich nickte stumm und prompt zog sie sich ihr Top über den Kopf, ihre festen Tittchen kamen zum Vorschein, schön rund mit breiten Warzenhöfen und ziemlich großen Nippeln. Verdattert starrte ich sie an. “Was ist wenn dein Freund jetzt reinkommt?”, fragte ich irritiert.”Ach, der schläft wie ein Stein, da passiert nix! Was ist gefallen die dir?”, sagte sie und rieb sich über ihre Brüste, ihre Nippel richteten sich etwas auf.”Ja klar, und wie! Du hast einen wunderschönen Körper!”, sagte ich während meine Hose immer enger wurde, was ihr natürlich sofort auffiel, da ich nur Shorts anhatte.”Ja das seh ich!”, sagte sie und kam langsam auf mich zu, hockte sich vor mich und fing an meinen halbsteifen Schwanz langsam durch die Hose zu kneten.Dann zog sie mir die Hose runter und stülpte sofort ihre vollen Lippen über meine pralle Eichel, saugte mir meine ersten Lusttropfen raus und massierte mir genç kız porno dabei sanft die Eier. Ich stöhnte leise auf, streichelte ihr über den Kopf, massierte ihre Brüste. Ihre großen Brustwarzen waren hart und standen weit ab. Immer tiefer lutschte sie meinen harten Kolben, nahm ihn immer wieder komplett in ihren Mund und Rachen, verteilte die Mischung aus Sperma und Sabber auf ihren Brüsten.Dann stand sie auf und zog sich die Hot-Pants aus…”Leg dich hin Babe!”, sagte sie und natürlich tat ich was sie verlangte, sie lies ihre Finger durch ihre Spalte gleiten, hielt ihre Hand hoch, “Schau mal wie nass ich bin!”, hauchte sie und schob ihre Finger in meinen Mund. “Schmeckt dir mein Saft? Willst du mehr?” Ich nickte leise stöhnend und schon hockte sie sich über mein Gesicht, lies ihre tropfnasse Spalte über meinen Mund kreisen und senkte sie langsam auf meinen Mund, sofort fing ich an sie ausgiebig zu lecken und Nina fing an laut zu stöhnen. Sie drückte mir die nasse Fotze regelrecht ins Gesicht, was mich nur noch geiler machte.Doch dann plötzlich merkte ich wie sich ein anderes Paar Hände an meinem harten Schwanz zu schaffen machte, esmer porno meine Eier massierte, langsam meinen harten Schwanz wichste. Ich machte unbeirrt weiter und Ninas Saft lief mir bald in Strömen übers Gesicht, mittlerweile wurde mir der Schwanz auch gelutscht. Nina wurde immer lauter und schließlich schrie sie nur noch. “Jaaaa, ich komme, ohjaaa!”Als sie abstieg, sah ich endlich wer mich da so schön lutschte….es war Stefan!Nina schaute verdattert auf ihren Freund und auf das, was er da mit mir machte, sie sagte nichts, setzte sich nur in einen Sessel und beobachtete was da passierte.Stefan schaute zu mir hoch, “Hat dir der Saft meiner Frau geschmeckt? Jetzt hol ich mir deinen, hast du schonmal Sex mit einem Mann gehabt?””Nein, hätte mir auch nicht vorstellen können das das mal passieren könnte.”, sagte ich leise stöhnend, er hörte nicht auf meinen Schwanz sanft zu wichsen, glitt mit seiner Zunge über meine Eier, runter zu meinem Poloch.Ich schaute zu Nina, die sich langsam durch die noch nasse Fotze fuhr, der Anblick schien sie wieder geil zu machen, allerdings sagte sie kein Wort.Stefan leckte mein Loch, drückte langsam einen Finger hinein, lutschte wieder an meiner tropfenden Eichel. Langsam fickte er mich mit dem Finger und drückte noch einen zweiten mit rein, dehnte mir mein Loch vor. Nina hatte sich mittlerweile unter Stefan gelegt und lutschte nun seinen Schwanz durch.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir